FAQ

ANTWORTEN AUF HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Wie funktioniert ein Schiebeknoten?




Woher kommen die Kokosnüsse?
Meine Familie in Pulau Weh/Sumatra sammelt schon von Anfang an die Kokosnüsse für mich. Ich kann nur
die ursprüglichen Sorten verwenden, da nur diese dicke Schalen haben. Kokosnüsse aus Plantagen,
die speziell gezüchtet wurden, um schnell zu wachsen, haben für mich keinen Nutzen.

Wie finde ich meine Ringgröße heraus?
Klicken Sie hier, um Ihre Ringröße herauszufinden

Wie finde ich meine Armbandlänge heraus?
Klicken Sie hier, um Ihre Armbandlänge herauszufinden

Warum ist die Kokosnuß-Schale so dunkel?
Nachdem das jeweilige Schmuckstück fertiggestellt habe, öle ich es mit Sonnenblumen-Öl ein.
Dadurch wird die braune Schale dunkelbraun. Durch den Hautkontakt wird die Schale ständig eingefettet
und dadurch noch dunkler (fast schwarz).

Kann ich den Schmuck auch beim Baden tragen?
Ja. Kokosnuss ist wasserbeständig. Ich trage meinen Anhänger, Piercings und Ringe jetzt schon seit vielen Jahren
und nehme den Schmuck nie ab, auch nicht zum Duschen oder Tauchen.

Wie stabil ist der Schmuck aus Kokosnuss-Schale?
Vielleicht hast Du schon mal eine Kokosnuss geöffnet. Dann hast Du schon erfahren, wie hart die Schale ist!
Außerdem verwende ich nur die dicksten Schalen, die ich finde! Der Kokosnuss Schmuck ist sehr stabil,
aber man sollte das trotzdem nicht mit einem Hammerschlag testen oder ihn beim Box-Training tragen!

Wieviel kostet eine Reparatur?
Sollte doch einmal etwas kaputt gehen, repariere ich den Schmuck im Normalfall kostenlos bis zu einem Jahr ab Kauf
(ausgenommen sind selbstverschuldete/ mutwillige Beschädigungen). Danach repariere ich für einen kleinen Betrag
Ihr Schmuckstück wieder (je nach Aufwand ca. € 15 bis € 25).

Muss ich den Schmuck pflegen?
Eigentlich nicht anders als anderen Schmuck! Ich lasse jedes Stück einmal mit Kokosnußöl ein, was normalerweise genügt.
Irgendwelche Schmutzablagerungen, kann man einfach mit einer Zahnbürste beseitigen.


 

Konnten Deine Fragen beantwortet werden? Wenn nicht, will ich Dir gerne weiterhelfen.
Schick mir einfach eine E-Mail